Ein weiteres „Zeitalter des Irrationalen“?

Die Studien des Historikers James Webb „Die Flucht vor der Vernunft“ sowie „Das Zeitalter des Irrationalen“ verdeutlichen materialreich und theoretisch elaboriert für das 19. Und 20. Jahrhundert ein seltsames Nebeneinander von Verwissenschaftlichung und gesellschaftlicher Aufklärung sowie einem Erblühen krudester Denkgebäude und deren gesellschaftlicher Formation. Die Sehnsucht nach mächtigen Herrschern, religiöser Fanatismus, Glaube an unsichtbare Mächte, sektenhafte Verehrung von Guru-Figuren und die Annahme einer jüdischen Weltverschwörung - nach der großen Demonstration von…

2 Kommentare