„Das“ Kind als Subjekt verstehen

Von 2019-2022 führten an den Universitäten Kassel und der Hochschule Düsseldorf einige Wissenschaftler*innen - die sich z.T. jetzt auch im ITES wiederfinden - das Projekt "Kiste" - Kinder als 'Stakeholder' in Kindertageseinrichtungen durch. Im Rahmen der vom Deutschen Jugendinstitut (DJI) organisierten Abschlusstagung der BMBF-Förderlinie zu "Qualität in der frühen Bildung" hielt Werner Thole mit Bezug zu empirischen und methodologischen Erkenntnissen aus dem Projekt eine Keynote zum Thema "Das" Kind als Subjekt…

0 Kommentare

Zur ambivalenten Diskussion um Wissenschaftsfreiheit

Wie frei sollten/müssen/dürfen Forschung und Lehre sein? Zum Rechtsgut der Wissenschaftsfreiheit Die Festlegung der Wissenschaftsfreiheit ist seit nunmehr 70 Jahren in Art. 5 Abs. 3 des Grundgesetzes geregelt. Damit stellt Wissenschaftsfreiheit eines der höchsten Rechtsgüter in Deutschland dar. Elif Özmen (2021) beschreibt die Wissenschaftsfreiheit als „robustes Abwehrrecht“. Dieses schütze "spezifische[.] Personen, Praktiken und Institutionen wissenschaftlicher Rede, Forschung und Publikation zuvorderst gegen staatliche Einflussnahmen, die auf eine Steuerung, Kontrolle und Sanktionierung der…

Ein Kommentar