Finanzierungsfragen statt Qualitätsstandards – Einordnung und Bedeutung des Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung und dessen Thematisierungen für das (sozial)pädagogische Feld

Gegenwärtig dominieren Diskussionen über die Finanzierung des Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung die Debatte. Diese sind auch wichtig, verdrängen aber die notwendige fachliche Aushandlung von Inhalten und Rahmenbedingungen. Die Perspektive von Kindern kommt zu kurz. Der Beitrag widmet sich genau jenen Aspekten. Der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter galt als eines der zentralen Versprechen der Bundesregierung. Im Koalitionsvertrag der 19. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages zwischen CDU, CSU und SPD – abgeschlossen im Jahr…

1 Kommentar